Referenzen

Medien und Wirtschaft/Media and Economy

Archäologie und Kultur/Archaeology and Culture

Vorträge/Presentations

Auswahl/Selection:

Frankfurt 2017: „Politische und Kulturelle Grundlagen des Irangeschäfts“, REF GmbH.

Düsseldorf 2016: „Grundlagen des Irangeschäfts, Landesstrukturen und Kommunikation“, Beiten Burkhardt.

Friedrichshafen 2016: „Politik, Wirtschaft und Kommunikation in der Geschäftsanbahnung mit Iran“, REF GmbH.

Frankfurt 2014, „Interkulturelle Zusammenarbeit mit Iranern“, Management Circle Konferenz, Marktchancen in Iran.

Frankfurt 2014, „Iran – Blick in ein unbekanntes Land“, im Rahmen einer Veranstaltung von Bagherpur Knüpfwerke.

Wiesbaden 2013: „Iran – ein Land voller Gegensätze“, Art & Antique Wiesbaden

Darmstadt 2010, „Veshnaveh, Versuch einer Rekonstruktion“, Hauskolloquium des Fachgebiets Klassische Archäologie der TU Darmstadt.

Bochum 2008, „Preliminary Results of the Jewellery Votives of Chale Ghar“, Workshop, Water and Caves in Ancient Iranian Religion: Aspects of Archaeology, Cultural History and Religion.

Oxford 2003, “The ´Cultic Vessel´ from Inandık. Was it used for Alkohol?” ARAM Nineteenth International Conference: Alcohol in the Syrian Orient.

Publikationen/Publications:

In Druckvorbereitung: mit Th. Stöllner, Katalog und Bericht der Grabung von Veshnaveh/Iran, Anschnitt Beihefte.

2016: Neuauflage mit H. Brenner, Projekt- und Geschäftsanbahnung in Iran – eine Entscheidungshilfe (Wiesbaden 2016).

Berlin 2015, Mitwirkung an der Studie des BMEL „Chancen und Herausforderungen für deutsche Unternehmen im Iran, Marktanalyse im Rahmen der Exportangebote für die Agrar- und Ernährungswirtschaft / November 2015″

2015: mit H. Brenner, Projekt- und Geschäftsanbahnung in Iran – eine Entscheidungshilfe (Wiesbaden 2015).

2014: Studies of Ancient Depositional Practices and Related Jewellery Finds Based on the Discoveries at Veshnaveh: A Source for the History of Religion in Iran, Online-Veröffentlichung der Universitäts-Bibliothek Bochum.

2011: mit Th. Stöllner (Hrsg.), Water and Caves in Ancient Iranian Religion: Aspects of Archaeology, Cultural History and Religion, AMIT 43, 2011 (im Druck).

Aufsätze/Articles:

In Planung: mit J. Lankton, B. Gratuce, Glass Analyses from Gohar Tepe/Iran, vorauss. AMIT.

2011: Note on Colors of Beads, in: Conference Publications. The Color of Things. Debating the Role of Color in the Current State and Future of Material Culture Studies. An International Workshop at the Annual Meeting of the Theoretical Archaeology Group, Stanford, Archaeology Center, 1st – 3rd May 2009 (im Druck).

2011: mit K. Roustaei, Th. Stöllner, Iron Age Amber Beads from Veshnaveh Iran, AMIT 43, 2011.

2011: Iranian Jewellery and Small Finds in Religious Context, AMIT 43, 2011.

2010: Beads and pendants from Gohar Teppe, an overview, in: Chr. Piller, M. Mafrouzi, First Preliminary Report on the Joint Iranian-German Excavation at Gohar Tepe, Mazanderan, Iran, AMIT 42, 2010, 200-202.

2005: “The ´Cultic Vessel´ from Inandık. Was it used for Alkohol?”, Periodical of the ARAM Society for Syro-Mesopotamian Studies, University of Oxford, Vol. 17, 2005, 211-220.

Journalistische Beiträge/Journalistic Contributions:

08/2014: Interview mit dem Wissenschaft Portal der Gerda Henkel Stiftung L.I.S.A.: „In der Wirtschaft wird ein Doktor-Titel sehr geschätzt“

04/2012: Die Wiederbelebung der Knüpfkunst, in: Archäologie Online.

12/2011: Freischwimmerschein, in: L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung.

 

 

 

 

 

Geschäftsanbahnung, Wissenschaft und Kommunikation