Profil

Die Kulturübersetzerin – Kooperation ist mehr als Kommunikation

Dr. Natascha Bagherpour Kashani

Bild von Natascha BagherpourIch bin ebenso Iranerin wie Deutsche. Im Persischen bin ich eine sogenannte „Doraige“, d.h. ich besitze zwei Wurzeln. Während meine akademische Heimat Deutschland ist, wurde mein kultureller Hintergrund von beiden Lebensarten beeinflusst. Diese Verbindung ist für mich prägend und befähigt mich über die Sprache hinaus zu einer objektiven Sichtweise auf beide Länder. In meiner Arbeit berücksichtige ich den Charakter beider Seiten und überführe mehr als nur Worte. Durch meine Tätigkeit in vielen Bereichen, z. B. in der Forschungsförderung, gelingt es mir, flexibel zu agieren und mich in verschiedene Themen oder Produkte einzuarbeiten. Meine Erfahrungen in Iran, meine wissenschaftliche Laufbahn und die Kenntnisse aus meiner Unternehmerfamilie verknüpfe ich mit meinen Beobachtung der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen, die den Iran und den vorderen Orient betreffen.

Werdegang und Kompetenzen

  • Studium der klassischen Archäologie, Altorientalistik und Vor- und Frühgeschichte in Würzburg und Groningen/NL
  • Promotion in Englischer Sprache an der Ruhr-Universität Bochum über ein vorislamisches Naturheiligtum (Auszeichnung mit einem Promotionsstipendium der Gerda Henkel Stiftung)
  • Beratung Deutsch-Iranischer Projekte (Archäologie, Museen, Unternehmen, Film)
  • Projektmitarbeit in der Forschungsförderung des Landes Hessen, am Ministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Grabungsprojekte und Forschungstätigkeiten in Iran, Italien und Deutschland
  • Organisation von wissenschaftlichen Konferenzen und politischen Podiumsdiskussionen
  • Seminarleitung an der TU Darmstadt
  • Reiseveranstaltung in Iran
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Farsi, Niederländisch
  • Auslandsaufenthalte: England, Iran, Niederlande, Spanien

 

English version:

PROFILE

Culture-Translator – Cooperation is more than Communication

Dr. Natascha Bagherpour Kashani

I am Iranian and German. The Persian call me “Doraige”, meaning that I am the one with two roots. Whilst my academic home is Germany, my cultural background was shaped by German lifestyle as well as Iranian customs and culture. This connection is formative for me and enables me to, not only speak and translate both languages but also truly understand the meaning and context and to have an insightful view on both countries. In my work I consider the character of both sides and translate more than just words. 

Working within a wide range of professional activities, from academic work to business development, media and research funding,  I have developed a unique skillset of flexibility, experience and knowledge. I grew up as daughter of an Iranian business family, wandering between countries and cultures from early on and later through my academic career. This background enables me to have a unique perspective on recent political and economic developments in Iran and Western Asia

Curriculum and Competencies

  • University degree in classical Archaeology, Assyriology  and Prehistory in Würzburg and Groningen/NL
  • Doctorate, Ruhr-University Bochum (awarded with a doctoral fellowship from Gerda Henkel Stiftung)
  • Consulting German-Iranian projects (Archaeology, museums, business organisations, media)
  • Project collaborator research funding at Ministry of Science and Art, Hessen, Germany 
  • Excavation projects and archeological research in Iran, Italy und Germany
  • Organizing of scientific conferences and political paneldiscussions
  • Seminarlead at TU Darmstadt
  • Tour operations to and in Iran
  • Languages: German, English, Farsi, Dutch
  • International assignments: England, Iran, Netherlands, Spain

Geschäftsanbahnung, Wissenschaft und Kommunikation